Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, den Verkehr zu analysieren und relevante Anzeigen anzuzeigen.
Mehr Annehmen
Position eingeben

Gehaltsübersicht für Security Specialist in Aargau

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Gehaltsübersicht für Security Specialist in Aargau

18 000 ₣ Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Security Specialist in Aargau"

Währung: CHF USD Jahr: 2021
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Security Specialist Branche in Aargau

Verteilung des Stellenangebots "Security Specialist" in Aargau

Währung: CHF
Wie die Grafik zeigt, in Aargau gilt Aarau als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Rothrist. Den dritten Platz nimmt Wettingen ein.

Ranking der Kantone in Aargau gemäß dem Gehaltsniveau für den Beruf "Security Specialist"

Währung: CHF
Wie die Grafik zeigt, in Aargau gilt Aarau als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Rothrist. Den dritten Platz nimmt Wettingen ein.

Ranking der ähnlichen Stellenangebote gemäß dem Gehaltsniveau in Aargau

Währung: CHF
Unter den ähnlichen Berufen in Aargau gilt Transfer als der bestbezahlte Beruf. Laut unserer Webseite beträgt das Durchschnittseinkommen 18000 CHF. An zweiter Stelle folgt Security mit dem Gehalt von 16381 CHF und den dritten Platz nimmt Bahnbau mit dem Gehalt von 16000 CHF ein.

Empfohlene Stellenangebote

Senior Cyber Security Specialist
addexpert GmbH, Aarau
State-of-the-ART Cyber Security WIRD REALITÄT! Als Senior Cyber Security Spezialist haben sie massgeblichen Einfluss auf die Sicherheit der Schweizer kritischen Infrastruktur. Bei unserem Kunden handelt es sich um eine nationale Organisation mit Europäischer Vernetzung im Bereich Stromübertragung und Handel. Mit Zugang auf Bundesebene und Militär, soll zum Wohl der Schweizer Volkswirtschaft das Übertragungsnetz der Zukunft geschaffen werden. Die hohen Standards, aber auch die traditionell hohe Qualität in der Betreuung sämtlicher Vertragspartner und Kunden, gelten international als Vorbild. Mit mehreren Standorten in der Schweiz, bietet dieses Unternehmen für rund 500 Mitarbeitende aus 24 Nationen modernste Arbeitsplätze. Als Herzstück gelten dabei die Arbeitsplätze im Control-Center, welche in ihrer Bedeutung und Attraktivität einzigartig sind. Im Auftrag unseres Kunden suchen wir nun für den Hauptsitz in Aarau eine erfahrene und auf Nachhaltigkeit bedachte Persönlichkeit als SENIOR CYBER SECURITY SPECIALIST VERANTWORTUNGSBEREICH Direkt dem CISO unterstellt, sind Sie verantwortlich für die Umsetzung der gesamten Cyber Security Strategie der Unternehmung. Dabei richten Sie Ihren Fokus auf Risikoidentifikation und -analyse und leiten davon Sicherheitskonzepte ab, welche auf das Kerngeschäft ausgerichtet sind. Mit der aktuellen Cyber-Strategie des Unternehmens wurden direkt vom Verwaltungsrat grosszügige Mittel und Ressourcen für die Umsetzung zur Verfügung gestellt. Neben der Erstellung und Umsetzung von Konzepten, sorgen Sie zudem für ein modernes IT-Sicherheitsbewusstsein bei den Business-Units und bereiten dort den Boden für konkrete Umsetzungen. Sie koordinieren/involvieren interne wie externe Ressourcen und pflegen einen regen Austausch mit dem Business und den Experten im IT Security Team. Mit Ihrer Expertise streben Sie langfristig danach, unternehmensweite IT-Security-Grundlagen, Richtlinien und Qualitäts-Standards zu schaffen, welche sowohl dem lokalen Business dienen wie auch den derzeit höchsten europäischen Vorgaben entsprechen. Weiters tauschen Sie sich regelmässige mit den führenden Experten im Europäischen Energie-Verbund aus leisten einen wesentlichen Beitrag für künftige Referenz-Standards im Energie-Sektor. IHRE PERSÖNLICHKEIT Sie haben eine höhere Ausbildung (Uni, ETH, FH) im Bereich IT oder einer vergleichbaren Fachrichtung/Weiterbildung. Als wichtigste Assets bringen Sie bereits mehrere Jahre Praxis im Bereich IT Security (ISMS) mit, kennen die ISO 2700x Standards und die zugehörigen Controls aus dem Stegreif. Idealerweise haben Sie zudem umfangreiche Erfahrungen mit der Einführung von ISMS, Security Auditierungen auf Enterprise Niveau und kennen sich auch in traditionellen Bereichen wie IT-Infrastruktur, Business-Applications, Schnittstellen oder Kommunikationsnetzen aus. Sie sind vertraut mit aktuellen/modernen IT Security Verfahren und Konzepten, wie z.B. State oft the Art Identity und Access Management Verfahren, kennen deren Vor- und Nachteile und sind in der Lage neue Technologien und Verfahren für das Unternehmen zu identifizieren. Sie verstehen es zudem, Ihre Konzepte verständlich zu kommunizieren. Sie suchen eine langfristige Perspektive, bei der Sie Ihr Wissen und Ihre Ideen einsetzten und ausbauen können und bringen die notwendige Geduld und Belastbarkeit, aber auch Fingerspitzengefühl mit, die notwendig sind, um derartige Konzepte in komplexen Unternehmen umzusetzen. Sie haben eine hohe Auffassungsgabe und interessieren sich für neuste Trends und Technologien aus Ihrem Fachbereich. Sie sind ein Teamplayer, haben ein gutes Gespür für das Machbare und kommunizieren sicher in Deutsch und Englisch. IHRE PERSPEKTIVEN Diese Unternehmung der Top-Klasse bietet Ihnen eine Experten-Funktion, welche sich nachhaltig auf Ihre berufliche Entwicklung auswirken wird und interessante Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Sie erhalten hier die Chance, sowohl national wie international neue Massstäbe in der Energie-Branche sowie beim Schutz kritischer Infrastrukturen zu etablieren. Dabei repräsentieren Sie höchste Sicherheits-Standards, die derzeit technologisch umsetzbar sind. Mit dem aktuellen Neubau des Hauptsitzes erwartet Sie zudem eine der schweizweit modernsten Arbeitsumgebung mit hoch flexiblen Modellen für alle Mitarbeitenden. Das Anstellungspaket entspricht den sehr attraktiven Leistungen eines der schweizweit exklusivsten Unternehmen.
Supply Chain System Manager (m/w/d)
Randstad (Schweiz) AG, Rheinfelden
Für unseren Kunden Feldschlösschen suchen wir eine motivierte, dynamische Persönlichkeit alsSupply Chain System Manager (m/w/d)Hauptaufgaben:Bindeglied zwischen OT IT und Corporate ITSingle Point of Contact für die lokalen StakeholdersOrganisation, Betrieb, Unterhalt und Weiterentwicklung der Produktions-IT InfrastrukturNetzwerk-Management und Betrieb der Security-InfrastrukturServer Infrastruktur Support, Backup und Restore-ManagementSchweiz weites Betreuen und Unterstützen der KollegInnen bei IT-FragenAusarbeiten und Lösungsfindung, Analysierung von ProblemstellungenLeiten und Koordinieren von verschiedenen IT-ProjektenAnforderungen:Abgeschlossene Ausbildung zum Techniker/in HF Informatik, Techniker/in GF Automation oder äquivalentMind. 5 Jahre Berufserfahrung zwingend, in einer ähnlichen Funktion von VorteilGute Kenntnisse in der Visualisierung von Servern, Backup Systemen und Cisco NetzwerkErfahrung im Bereich der Prozessleitsysteme und gängigen Kommunikationsstandards in der IndustrieSprachliche und schriftliche Kenntnisse in Englisch, Deutsch und FranzösischReisebereitschaft (beträgt 10-15% des Pensums)Zuverlässige Persönlichkeit mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten und zielorientierter ArbeitsweiseUnser Kunde bietet Ihnen ein interessantes, verantwortungsvolles Aufgabengebiet beim führenden und innovativsten Getränkepartner der Schweiz.Sie profitieren von einem interessanten, verantwortungsvollen Aufgabengebiet in der innovativsten und führenden Brauerei und Getränke Vertriebsorganisation der Schweiz. Fortschrittliche Anstellungsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten runden unser Angebot ab.Möchten Sie diese Herausforderung annehmen? Dann bewerbe dich jetzt!
Information Security and Privacy Governance Expert
Roche, Switzerland, Aargau, Kaiseraugst
Expert, Information Security and Privacy Governance SpecialistInformation Security and Privacy Governance is a 2nd Line-of-Defense function responsible for establishing a comprehensive, risk-based Information Security program to (a) protect the confidentiality, integrity and availability of Roche’s information and computing assets and (b) support the Roche business with industry certifications to relevant frameworks and compliance with applicable laws and regulations.The Information Security and Privacy Governance specialist's primary role is to interface with IT, business and/or legal functions to advise in key organizational projects as well as in system-level and/or process-level information security and privacy risk assessments.This role is also responsible for contributing to the continuous improvement of the Roche Information Security Management System (ISMS).Key responsibilities include:Governance, Risk and Compliance:Interface with key stakeholders to ensure Roche objectives are adequately supported by the Roche Information Security Management System. Maintain up-to-date expertise in security and privacy to effectively advise the organization. (e.g., applicable industry security frameworks, laws and regulations, evolving global privacy laws and regulations, emerging threat and technology landscape)Collaborate with internal security & privacy teams to identify and continuously improve effective technical and organizational controls. Security & Privacy by Design:Following a risk-based approach, define and advise in the execution of applicable risk mitigating control objectives for IT systems and services in Information Risk Assessments and security assessments (e.g. penetration tests). Negotiate the execution of risk mitigating control objectives in a timely and qualitative manner to identify residual risks and assign residual risk accountability Act as liaison between IT and business functions and the corresponding Data Protection Officer to ensure appropriate translation of legal requirements / interpretations into technical and organizational controls. Education, Experience and QualificationsComputer Science, economics or legal degree or equivalent work experience.10 years of experience in IT security related disciplines with demonstrable knowledge of Information Security governance, risk and compliance as well as security architecture, security operations, security monitoring and incident response, and secure software development. Strong knowledge and experience in industry recognized security frameworks. (e.g., ISO 27001, ISO 27701, SOC 2, PCI DSS, HiTrust) Working knowledge and experience with privacy laws and regulations (e.g., the EU General Data Protection Regulation, US HIPAA Security Rule) and the underlying privacy principles.Experienced in information risk assessments and, as an additional benefit, privacy impact assessments (e.g. Data Protection Impact Assessments) in collaboration with business and legal teams.Acute business acumen and, as an additional benefit, in-depth understanding of the pharmaceutical or relevant industry. Professional certifications such as CIPP/x, CISSP, CISM, CISA, CEH, ISO 27001 Lead Auditor.Excellent negotiation and influencing skills. Ability to work effectively and autonomously in a global, decentralized organization. Working knowledge in both traditional and agile delivery models.Excellent oral and written communication skills in English. (additional languages are a benefit)Job Level:Individual contributor