Position eingeben

Gehaltsübersicht für Bildung in Schweiz

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Gehaltsübersicht für Bildung in Schweiz

140 000 ₣ Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Bildung in Schweiz"

Währung: CHF USD Jahr: 2019
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Bildung Branche in Schweiz

Verteilung des Stellenangebots "Bildung" in Schweiz

Währung: CHF
Wie die Grafik zeigt, in Schweiz gilt Kanton Zürich als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Graubünden. Den dritten Platz nimmt Kanton Bern ein.

Ranking der ähnlichen Stellenangebote gemäß dem Gehaltsniveau in Schweiz

Währung: CHF
Wie die Grafik zeigt, in Schweiz gilt Kanton Zürich als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Graubünden. Den dritten Platz nimmt Kanton Bern ein.

Empfohlene Stellenangebote

Leitung Bildung stationäre Langzeitpflege (90% - 100%)
Swiss-Care-Company GmbH, Luzern
Keywords:Jobs, Job, Stelle, Stellen, Bildung, Berufsbildung, Bildungsverantwortliche, Bildungsverantwortlicher, Pflege, Basel Vakanz-Nr.:101945-15 Region:Zentralschweiz Pensum:90% - 100% Diese Stellen könnten Sie ebenfalls interessieren 100076-22Zürich / 70% - 90%101667-3 Zürich / 80%101524-5Zürich / 90% - 100%100504-1Ostschweiz / GR / FL / 60% - 100%Für unsere Kundin, ein auf Alter und Pflege spezialisiertes Haus, suchen wir eine verantwortungsbewusste, sehr gut qualifizierte Persönlichkeit alsLeitung Bildung stationäre LangzeitpflegeWas Sie erwartet:spannendes Tätigkeitsfeldinteressierte und motivierte Lernendefamiliäres Arbeitsumfeldengagiertes und hilfsbereites Team sowie ein harmonisches Arbeitsklimakooperative interdisziplinäre ZusammenarbeitIhr Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem:Sie betreuen, begleiten und fördern Lernende in der Ausbildung zur Fachperson Gesundheit EFZ und Assistent/in Gesundheit und Soziales EBASie arbeiten in enger Zusammenarbeit mit der Leitung Pflege und Betreuung und rekrutieren die zukünftigen LernendenSie sind verantwortlich für die optimale LernbegleitungSie planen und koordinieren individuelle Lernprozesse und AusbildungsabläufeSie bringen mit:Dipl. Pflegefachfrau/mann HF (Tertiärstufe)Erfahrung als Berufsbildner/inWeiterbildung in der Bildung, mindestens SVEB 1 vorzugsweise Ausbildner/in mit eidg. FachausweisInteresse an einem langfristigen Engagement in einem zukunftsorientierten UnternehmenSehr gute organisatorische und analytische FähigkeitenGute Informatik Anwenderkenntnisse Jetzt bewerben Per Post eingereichte Dokumente werden berücksichtigt, jedoch nicht retourniert. Alessandra Huddlestone freut sich, Sie kennen zu lernen. Swiss-Care-Company GmbH Alessandra Huddlestone Mitglied der Geschäftsleitung Baumgasse 10 CH-8005 Zürich Diese Stelle teilen: Ihre E-Mail wurde erfolgreich versendet! Diese Stellen könnten Sie ebenfalls interessieren 100076-22Zürich / 70% - 90%101667-3 Zürich / 80%101524-5Zürich / 90% - 100%100504-1Ostschweiz / GR / FL / 60% - 100% Swiss-Care-Company GmbHBaumgasse 108005 Zürich, Schweiz
Berufsbildnerin Pflege 40-60% - Spannende Stelle in der Bildung!
Adecco, Sankt Gallen
Begleiten Sie gerne Lernende in deren Ausbildung?Für unseren Kunden, eine Spitexorganisation in der Ostschweiz, suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eineBerufsbildnerin Pflege 40-60% - Spannende Stelle in der Bildung!Ihre HerausforderungSie übernehmen die Verantwortung für die Ausbildung der HF-Studierenden. Sie helfen mit bei der Koordination, Gestaltung und Durchführung der Ausbildung. Sie begleiten und fördern die Studierenden. Ausserdem führen Sie Qualifikationsgespräche und übernehmen diverse administrative Tätigkeiten.Ihre KompetenzNebst Ihrer abgeschlossenen Ausbildung als Dipl. Pflegefachperson HF/FH bringen Sie folgende Kompetenzen mit:SVEB 1 AusbildungSie sind kommunikativ, belastbar und teamfähigSie zeichnen sich durch Sozialkompetenz und Motivationsfähigkeit ausSie sind eine innovative und offene PersönlichkeitIhre PerspektivenUnser Kunde bietet Ihnen einen sehr zentralen Arbeitsplatz und moderne Anstellungs- sowie Arbeitsbedingungen. Freuen Sie sich auf eine interessante Stelle in der Sie Ihr Wissen weitergeben können.#jetztbewerben
Rektor/in (Abteilungsleiter/in Bildung) 80–100 %
Gemeindeverwaltung Root, Luzern
In der Gemeinde Root werden an zwei Standorten Klassen vom Kindergarten bis zur 3. Oberstufe geführt, welche von ca. 630 Lernende besucht werden. Zusammen mit den drei Schulleitern bilden Sie die Schulleitung der Gemeinde Root. Gleichzeitig sind Sie als Abteilungsleiter/in Bildung ein Mitglied der Geschäftsleitung.Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des jetzigen Rektors suchen wir per 01. Februar 2022 oder nach Vereinbarung eine/nRektor/in (Abteilungsleiter/in Bildung) 80–100 %Ihr Aufgabengebiet• Pädagogische/fachliche, personelle und organisatorische Führung der Abteilung Bildung• Mitglied der Geschäftsleitung• Entwicklung einer zukunftsorientierten Schule• Budget- und Finanzkontrolle• Zusammenarbeit mit regionalen Schuldiensten• Mitwirkung in Arbeits- und ProjektgruppenIhr Anforderungsprofil• Pädagogische Grundausbildung mit abgeschlossener Ausbildung als Schulleiter oder Hochschulabschluss in betriebswirtschaftlicher Richtung mit Erfahrung im Bereich der Volksschule• Persönlichkeit mit Führungserfahrung• Hohe Sozialkompetenz• Kenntnisse in Veränderungsmanagement sowie in Schul- und Qualitätsentwicklung• Weitblick und Kommunikationsstärke• Kooperative, ziel- und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit allen Beteiligten der Schule RootUnser Angebot• Mitgestaltung bei der Entwicklung unserer Schule• Motivierte und engagierte Teams• Anstellungsbedingungen nach kantonalen Vorgaben
Leiterin / Leiter Bildung
Schule Richterswil-Samstagern, Zürich
Richterswil ist eine attraktive Wohn- und Arbeitsgemeinde am Die Schule Richterswil-Samstagern umfasst die Primarschuleinhund Samstagern (inkl. zugeteilte Kindergärten) sowie die Sekundarschule Boden.Auf die Amtsdauer 2022-2026 erfährt unsere Schule eine grössere Neuorganisation (Reduktion der Schulpflege / Einführung einer neuen Stelle Leitung Bildung). Daher suchen wir per Juli oder August 2022 eine/einen:Leiterin / Leiter BildungPensum 80%Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: Operative Führung der gesamten Schule mit Umsetzung der strategischen Entscheide Koordination der gesamtheitlichen Schulentwicklung und Qualitätssicherung Führung aller Schul- und Dienstleitenden sowie der entsprechenden Gremien Operative Verantwortung für Öffentlichkeitsarbeit, Gesamtfinanzen, ProzessmanagementWir bieten: Tätigkeit an einer fortschrittlichen und modern eingerichteten Schule Zusammenarbeit mit einer erfahrenen und engagierten Schulbehörde sowie einem homogenen Schulleitungs-Team mit regelmässigen Sitzungsgefässen, ergänzenden pädagogischen und thematischen Austauschtreffen sowie Coachings Professionelle Unterstützung durch die Schulverwaltung sowie Fachdienste/-stellen Schlanke Strukturen und Prozesse mit grossem Gestaltungs- und Handlungsspielraum Unterstützung in der persönlichen WeiterbildungWir erwarten: Pädagogische Ausbildung und von Vorteil berufliche Erfahrung in der Volksschule Schulleitungsausbildung und Führungserfahrung MAS in Bildungsinnovation oder Schulmanagement resp. vergleichbarer MAS-Abschluss Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse im öffentlichen Rechnungswesen Lösungsorientiertes, strukturiertes Kommunikations- und Konfliktmanagement Kenntnisse in der Schulentwicklung und im Prozess- und Qualitätsmanagement Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie hohe Belastbarkeit und FlexibilitätFür nähere Informationen verweisen wir Sie auf unsere Schulwebsite www.schule-richterswil- samstagern.ch. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Erwin Keller, Leiter Schulverwaltung, Telefon 043 888 20 35 (30) oder per Mail an erwin.keller@richterswil.ch.
Leiter:in Bildung 80-100%
pharmaSuisse, Schweizerischer Apothekerverband, Bern, Bern-Mittelland
pharmaSuisse , der Schweizerische Apothekerverband als Dachorganisation der Schweizer Apotheker:innenschaft, engagiert sich für ein qualitativ hochstehendes, praxisnahes und zukunftsorientiertes Berufsbild. pharmaSuisse vertritt die Interessen der Apotheker:innenschaft in den Bereichen Berufsausübung, Berufspolitik und Berufsperspektiven. Wir bewegen uns im dynamischen Gesundheitswesen und suchen für die Abteilung Bildung ab sofort eine begeisterungsfähige, führungserfahrene Persönlichkeit mit Masterabschluss in Pharmazie als Leiter:in Bildung 80-100% Die Abteilung Bildung sorgt für kompetente Berufsleute in den Offizin-Apotheken. Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit BAG sichern wir die Qualität in der Weiter- und Fortbildung der Offizin-Apotheker:innen und fördern die Entwicklung der Apotheker:innen von Fachhändler:innen zu Grundversorger:innen. Wir koordinieren im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung & Innovation SBFI die Weiterentwicklung des Berufsbildes der Pharma- Assistent:innen bzw. Fachfrau:mann Apotheke EFZ und tragen dazu bei, dass die Apothekenteams für die Zukunft gerüstet sind. Um was geht es genau? Sie leiten ein Team von rund 10 Mitarbeitenden in operativer und personeller Hinsicht. Die Abteilung Bildung ist für alle Projekte und Dienstleistungen in den Bereichen Fort- und Weiterbildung für Apotheker:innen und Ausbildung der Pharma-Assistent:innen bzw. Fachfrau:mann Apotheke EFZ zuständig. Sie tragen die Verantwortung aller Berufsbildungsthemen sowie für die Sicherstellung und Umsetzung der entsprechenden Prozesse entlang der Berufsbildung in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbereichen. Mit Ihren Mitarbeitenden gestalten Sie die Zusammenarbeit mit Stakeholdern wie Apotheker:innen, Universitäten, Berufsverbänden, Veranstalter:innen, Behörden etc. und bieten fachspezifische Unterstützung bei Nachwuchsförderungsmassnahmen. Sie haben eine enge Zusammenarbeit mit der Bildungsgremien, insbesondere FPH Offizin und FPH Institut. Weiter gewährleisten Sie mit dem Team die operativen Tätigkeiten der FPH Offizin. Als Mitglied der Geschäftsleitung arbeiten Sie auf strategischer Ebene eng mit der Präsidentin und dem Vorstand zusammen und tragen für eine zukunftsorientierte Organisationsentwicklung von pharmaSuisse bei. Was macht Sie für uns interessant? Wir wenden uns an eine erfahrene Führungsperson mit einem Studienabschluss in Pharmazie (Niveau Master). Sie besitzen fachspezifische Berufserfahrung im Bereich Berufsbildung, idealerweise mit Fokus Fort- und Weiterbildung in der Offizinpharmazie oder haben die FPH Prüfung gemacht und möchten sich engagieren für die Fort- und Weiterbildung. Idealerweise kennen Sie bereits das Verbandsumfeld. Sie sind ein:e gute:r Organisator:in und gewohnt, strukturiert und effizient zu arbeiten. Ihr Wille zur Innovation, stetiger Verbesserung und Weiterentwicklung zeichnet Sie weiter aus. Sie sind eine empathische, unternehmerisch denkende und flexible Persönlichkeit, die jederzeit kühlen Kopf bewahrt. Sie nehmen Ihren Gestaltungsfreiraum mit Tatendrang und Begeisterungsfähigkeit wahr, pflegen als Führungskraft einen dem Menschen zugewandten, kooperativen Führungsstil und schaffen ein positives Arbeitsklima. Die Arbeit in und mit Gremien macht Ihnen Freude, dabei überzeugen Sie mit Ihrer Kommunikations- und Moderationsfähigkeit, Ihrer lösungsorientieren Handlungsweise und einem kompetenten, vertrauenswürdigen Auftreten. Sie verfügen über Muttersprache Deutsch mit sehr guten Französischkenntnissen (Niveau C1) oder Muttersprache Französisch mit sehr guten Deutschkenntnissen (Niveau C1). Falls Sie zudem über Italienischkenntnisse verfügen, ist das ein Vorteil. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Martin Born, CEO oder Frau Barbara Dietrich, HR, unter Tel. 031 978 58 58 gerne zur Verfügung. Informationen über unseren Verband finden Sie unter www.pharmaSuisse.org. pharmaSuisse, Schweizerischer Apothekerverband Frau Barbara Dietrich HR Business Partner Stationsstrasse 12 3097 Bern-Liebefeld 0319785858
LeiterIn Bildung 80-100 % (w/m)
Coiffuresuisse, Bern, Bern-Mittelland
Coiffure Suisse ist der Verband Schweizer Coiffeurgeschäfte und betreut Mitglieder in der ganzen Schweiz. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung eine/n LeiterIn Bildung 80-100 % (w/m) Dein Wirkungsfeld: In dieser Kaderfunktion übernimmst du die Verantwortung für die operative Führung des Fachbereichs Bildung und arbeitest eng mit der Geschäftsleitung, Kommissionen, Mitgliedern, Prüfungskandidaten und dem Zentralvorstand zusammen. Du hast Lust auf eine neue, spannende Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Als Mitglied des Kaders treibst du die Weiterentwicklung der Grund- und Weiterbildung des Coiffeurberufes voran. Du bringst deine Ideen in bereichsübergreifenden Projekten ein und hast Freude an der Planung und Organisation von bildungsdienlichen Projekten. Du übernimmst gerne Verantwortung und deine Macherqualitäten sowie strukturierte Arbeitsweise tragen einen wichtigen Teil zur Verbandsstrategie bei. Folgende Tätigkeiten erwarten dich: Operative Weiterentwicklung der Grund- und Weiterbildungsthemen / -projekte Erstellen von Arbeitsprozessen und Optimierung der Effizienz im ganzen Bereich Organisation von Prüfungen (Didaktikmodul, Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen) Kursausschreibung in DE, FR und IT und Kursorganisation anhand der Anmeldungen Koordination mit den Schulen zur Festlegung der Prüfungsdaten Organisation von Events / Prüfungen und Aufbietung der Prüfungsleiter und Experten Erfassen und aufbieten der Kandidaten für die Prüfungen Vorbereitung der Prüfungsunterlagen und Bewertungsbogen Erstellen von Prüfungsbeschreibungen, Prüfungsordnungen, Wegleitungen u.a. Aktive Führung von Sitzungen, jeweils in Absprache mit den Kommissionsleitern Korrespondenz mit Kandidaten und Kontrolle der Prüfungszulassungen in DE, FR und IT Dein Profil: Universitätsabschluss oder kaufm. Grundbildung mit betriebswirtschaftlicher oder ähnlicher Weiterbildung (HF, FH, Berufsbildner, Ausbildner, Führungsfachperson etc.) Hoher Eigenverantwortungs- und Selbständigkeitgrad Unternehmerisches, analytisches Denkvermögen Organisationskompetenzen sowie zielorientierte "hands-on" Arbeitsweise Kunden- und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit einhergehender, empathischer Sozialkompetenz Mindestens 3 Jahre Erfahrung als Führungskraft, wenn möglich im Bereich Bildung oder NPO/Verband. Stilsichere Kommunikation in Deutsch sowie sehr gute Kenntnisse in französisch. Italienischkenntnisse sind von Vorteil. Das bieten wir: Zeitgemässe Lohn- und Sozialleistungen Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit in einem kleinen Team Vielfältiger Kontakt mit Mitgliedern, Kommissionen und Partnern Dynamisches, spannendes Umfeld mit viel Potential Zentraler Arbeitsort in Bern Breitenrain Willst du eine sinnvolle Tätigkeit ausüben, ein fesselndes Umfeld und die Zukunft einer ganzen Branche mitgestalten? Dann sende deine kompletten Bewerbungsunterlagen (online) bis spätestens am 31. Oktober 2021 an: hrcoiffuresuisse.ch . Cristina Seoane, Leiterin Bildung, steht dir bei Fragen gerne zur Verfügung. Telefon direkt: 031 335 17 22. Coiffure Suisse, Moserstrasse 52, 3000 Bern 22, Telefon: 031 335 17 00.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter SPP Inklusive Bildung
Publicjobs, Bern, Bern-Mittelland
Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation. Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch. Im Schwerpunktprogramm Inklusive Bildung werden inklusive Haltungen, Strukturen und Praktiken untersucht und in enger Zusammenarbeit mit Schulen weiterentwickelt. Per 1. November 2021 suchen wir: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter SPP Inklusive Bildung 50 % Die Stelle ist auf ein Jahr befristet Aufgaben Wissenschaftliche Unterstützung in Forschungsprojekten des Schwerpunktprogramms Inklusive Bildung Unterstützung beim Auswerten von Daten und beim Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen Mitwirkung an Tagungen und Kongressen Ihr Profil Masterabschluss oder Doktorat, vorzugsweise in den Fachbereichen Psychologie, Erziehungswissenschaft, Sonderpädagogik oder Soziologie Mind. 2-jährige wissenschaftliche Tätigkeit in einem für die Erziehungswissenschaft relevanten Bereich Gute Kenntnisse in quantitativen Analyseverfahren Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen Sehr gute Englischkenntnisse Selbstständig, teamorientiert und zuverlässig Die PHBern bietet Abwechslungsreiche wissenschaftliche Tätigkeit in Forschungsprojekten im Bereich der schulischen Integration und der inklusiven Bildung Publikationsmöglichkeiten in Co- und Erstautorschaft Wissenschaftliche Weiterentwicklung Nationale und internationale Vernetzung Weiterbildungsmöglichkeiten und Kongressteilnahmen Sehr gute Infrastruktur und moderner Arbeitsplatz Jahresarbeitszeit und Entlöhnung nach kantonalen Richtlinien Möglichkeit für Homeoffice Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 8. Oktober 2021 per E-Mail an bewerbung.ifephbern.ch Weitere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Caroline Sahli Lozano, Leiterin Schwerpunktprogramm Inklusive Bildung caroline.sahlilozanophbern.ch Drucken Teilen
Projektleiterin Bildung, Schwerpunkt Berufsbildung (m/w/d), Standort Zürich (80-100 %)
öbu Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften, Zürich
Projektleiterin Bildung, Schwerpunkt Berufsbildung (m/w/d), Standort Zürich (80-100 %) Die Stiftung myclimate engagiert sich für wirksamen Klimaschutz – lokal und global. Mit Beratung, Bildungs- und Klimaschutzprojekten gestalten wir gemeinsam mit Partnern eine nachhaltige und klimafreundliche Zukunft. Dieses Ziel verfolgen wir als gemeinnützige Organisation mit starkem Fokus auf den Markt und auf unsere Kunden. Die myclimate Bildungsarbeit umfasst verschiedene Projekte mit und für Jugendliche und Erwachsene. Dafür brauchen wir gute Projektleitende mit Erfahrung und Freude an der Ausbildung und Aktivierung von Menschen. Der Bereich Berufsbildung zielt auf Angebote, die aufzeigen, wie Auszubildende aber auch Berufserfahrene in der Ausübung ihres Berufs einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können: denn «Klimaschutz: jeder Beruf zählt». Unser Ziel ist es, myclimate als Ausbildungspartner für die Berufsbildung (Grundbildung und Höhere Berufsbildung) im Bereich Klimaschutz zu festigen und auszubauen.Dafür suchen wir per sofort eine erfahrene Persönlichkeit als Projektleiterin Bildung, Schwerpunkt Berufsbildung 80-100 % (m/w/d), Standort Zürich Ihre Aufgaben: Projektleitung von bestehenden Projekten mit Fokus Berufsbildung (Leitung, Koordination, Controlling) und deren Umsetzung Erarbeitung didaktischer Konzepte, Umsetzungsstrategien, Stakeholder-Analysen Umsetzung von Workshops und Weiterbildungen mit der Zielgruppe Expertein für die Company Challenge , unser Berufsbildungsangebot für Betriebe (kundenspezifische Ausgestaltung und Umsetzung von Workshops beim Kunden) Entwicklung und Umsetzung von neuen, markttauglichen Bildungs- und Aktivierungsangeboten an der Schnittstelle «Beruf & Klimaschutz» Ausbau unseres Netzwerkes im Bereich Berufsbildung Enge Zusammenarbeit innerhalb des Teams mit Fokus Berufsbildung und Berufsorientierung sowie mit den für Fundraising verantwortlichen Fachstellen Nachweisliche Projektleitungs- und Projektmanagementerfahrung Abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft oder Bildung/ Kommunikation (Lehre oder Matur plus Studium) Mindestens fünf bis zehn Jahre Berufserfahrung, idealerweise davon einige Jahre in einer ähnlichen, projektleitenden Position Erfahrung in der Bildungsarbeit (Betreuung Lernende, Jugendarbeit) sowie didaktische Kompetenzen Solides Fachwissen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit Kenntnisse des Berufsbildungsmarktes und ein Netzwerk in diesem Umfeld von grossem Vorteil Offen, initiativ, kreativ und zugleich pragmatisch, entscheidungsfreudig und ergebnisorientiert Begeisterungsfähig, kommunikationsstark und motivierend Professionelles Auftreten Belastbar und Freude an einem dynamischen Umfeld Selbstständig und gleichzeitig Teamplayerin Fliessende Deutschkenntnisse vorausgesetzt, Französisch sehr willkommen und weitere Sprachkenntnisse wie Englisch und Italienisch von Vorteil Es erwartet Sie ein topmotiviertes Team in einer erfolgreichen Klimaschutzorganisation im Herzen von Zürich. Unsere HR-Abteilung freut sich auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 5. August 2021 per E-Mail : jobsmyclimate.org Bewerbungen von Personaldienstleistern oder per Post können leider nicht berücksichtigt werden. Auf dem von öbu täglich kuratierten Stellenportal werden Jobs aufgeschaltet, die sich durch einen klaren Nachhaltigkeitsbezug auszeichnen. Fragen zu den einzelnen Stellen werden gerne durch die jeweiligen Unternehmen beantwortet. öbu – Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften unterstützt seit über 30 Jahren seine Mitgliedsunternehmen dabei, Nachhaltigkeitsmanagement als strategisches Instrument zur Weiterentwicklung des Unternehmens zu nutzen. Hier erfahren Sie mehr über unsere Arbeit. Beiträge zum Thema «Weitere Trends und Neuigkeiten», welche Sie auch interessieren könnten: öbu Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften Unsere Profile in den sozialen Netzwerken Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an:
Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80%-100%
Kanton Aargau, Aarau
Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80%-100% Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Volksschule Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80%-100% Per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung ist eine Stelle zu besetzen als Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80%-100% Aufgaben Sie arbeiten mit an der Entwicklung und Umsetzung von Themen und kantonalen Strategien zur Organisation und Entwicklung von Schule und Unterricht an den Volksschulen im Kanton Aargau. Zukunftsgerichtet helfen Sie mit, die Schulen weiterzuentwickeln. Sie leiten in einer Co-Leitung ein Projekt im Bereich der frühen Sprachförderung und sind unter anderem auch für die inhaltliche Konzipierung und Organisation von thematischen Veranstaltungen für Schulleitungen und weitere Akteurinnen und Akteure zuständig. Sie bilden eine Anlaufstelle zu den Fragen in Ihren Themenbereichen, bereiten für Regierung und Parlament Geschäfte vor und arbeiten in verschiedenen Gremien mit. Anforderungen Sie bringen einen Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung und vorzugsweise Berufserfahrung im Volksschulbereich mit. Sie arbeiten selbständig eingebunden in ein qualifiziertes Team. Zu Ihren Stärken gehören der schriftliche und mündliche Ausdruck. Sie haben Erfahrung in Projektarbeit und können Teams führen. Zudem haben Sie ein Flair für politische Prozesse und Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung sowie ein Interesse an Themen der frühen Förderung. Online seit 13. September 2021 Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung bis 12. Oktober 2021 auf www.ag.ch/stellen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Michaela Brühlmeier, Leiterin Sektion Entwicklung, 062 835 48 47. Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Monica Germann, Personalverantwortliche, 062 835 20 67, gerne zur Verfügung. Die Abteilung Volksschule im Departement Bildung, Kultur und Sport ist für die Belange der Bildung auf der Volksschulstufe des Kantons Aargau verantwortlich. Kindergarten, Primarschule, Bezirks-, Sekundar- und Realschule sowie Sonderformen der Volksschule gehören zum Zuständigkeitsbereich der Abteilung. Eine wichtige Aufgabe ist auch die Entwicklung und Umsetzung von bildungspolitischen Massnahmen. In der Sektion Entwicklung, werden aktuelle und künftige kantonale Rahmenbedingungen für die Aargauer Schulen und den Unterricht bearbeitet und entwickelt. Wir bieten Ihnen spannende Herausforderungen, ein breites Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Mehr über uns und Ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen finden Sie unter www.ag.ch/personal
Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80% 100
Staatskanzlei Aargau Kommunikationsdienst des Regierungsrats, Aarau
Per 1. März 2022 oder nach Vereinbarung ist eine Stelle zu besetzen als Fachspezialistin / Fachspezialist Bildung 80%-100% Aarau Aufgaben Sie arbeiten mit an der Entwicklung und Umsetzung von Themen und kantonalen Strategien zur Organisation und Entwicklung von Schule und Unterricht an den Volksschulen im Kanton Aargau. Zukunftsgerichtet helfen Sie mit, die Schulen weiterzuentwickeln. Sie leiten in einer Co-Leitung ein Projekt im Bereich der frühen Sprachförderung und sind unter anderem auch für die inhaltliche Konzipierung und Organisation von thematischen Veranstaltungen für Schulleitungen und weitere Akteurinnen und Akteure zuständig. Sie bilden eine Anlaufstelle zu den Fragen in Ihren Themenbereichen, bereiten für Regierung und Parlament Geschäfte vor und arbeiten in verschiedenen Gremien mit. Anforderungen Sie bringen einen Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung und vorzugsweise Berufserfahrung im Volksschulbereich mit. Sie arbeiten selbständig eingebunden in ein qualifiziertes Team. Zu Ihren Stärken gehören der schriftliche und mündliche Ausdruck. Sie haben Erfahrung in Projektarbeit und können Teams führen. Zudem haben Sie ein Flair für politische Prozesse und Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung sowie ein Interesse an Themen der frühen Förderung. Online seit 13. September 2021 Lernen Sie uns kennen Unsere Mitarbeitenden gestalten die Zukunft des Kantons Aargau mit: Dafür bieten die fünf Departemente, die Gerichte Kanton Aargau und die Staatskanzlei interessante Aufgaben und Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen. Die Abteilung Volksschule im Departement Bildung, Kultur und Sport ist für die Belange der Bildung auf der Volksschulstufe des Kantons Aargau verantwortlich. Kindergarten, Primarschule, Bezirks-, Sekundar- und Realschule sowie Sonderformen der Volksschule gehören zum Zuständigkeitsbereich der Abteilung. Eine wichtige Aufgabe ist auch die Entwicklung und Umsetzung von bildungspolitischen Massnahmen. In der Sektion Entwicklung, werden aktuelle und künftige kantonale Rahmenbedingungen für die Aargauer Schulen und den Unterricht bearbeitet und entwickelt. Wir stellen uns vor Mein Arbeitgeber Wir bieten Ihnen spannende Herausforderungen, ein breites Aufgabenspektrum, flexible Arbeitszeiten und gute Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Mehr über uns und Ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen finden Sie unter www.ag.ch/personal Kontakt Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung bis 12. Oktober 2021 auf www.ag.ch/stellen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Michaela Brühlmeier, Leiterin Sektion Entwicklung, 062 835 48 47. Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen Monica Germann, Personalverantwortliche, 062 835 20 67, gerne zur Verfügung. Weitere Stellenangebote: Ist diese Stelle nicht, was Sie suchen? Im Stellenportal finden Sie weitere interessante Stellenangebote des Arbeitgebers Kanton Aargau. Folgen Sie uns aufLinkedIn ,Xing undInstagram , um auf dem Laufenden zu bleiben