Wir verwenden Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern, den Verkehr zu analysieren und relevante Anzeigen anzuzeigen.
Mehr Annehmen
Position eingeben

Gehaltsübersicht für Psychologe in Schweiz

Erhalten Sie Statistikinformationen per E-Mail

Gehaltsübersicht für Psychologe in Schweiz

19 922 ₣ Durchschnittliches Monatsgehalt

Durchschnittliches Gehaltsniveau in den letzten 12 Monaten: "Psychologe in Schweiz"

Währung: CHF USD Jahr: 2021
Das Balkendiagramm zeigt die Änderung des Gehaltsniveaus in der Psychologe Branche in Schweiz

Verteilung des Stellenangebots "Psychologe" in Schweiz

Währung: CHF
Wie die Grafik zeigt, in Schweiz gilt Kanton Schwyz als die Region mit der größten Zahl der offenen Stellen in und an zweiter Stelle folgt Kanton St. Gallen. Den dritten Platz nimmt Kanton Thurgau ein.

Ranking der Kantone in Schweiz gemäß dem Gehaltsniveau für den Beruf "Psychologe"

Währung: CHF
Laut der Statistik unserer Webseite ist Psychologe der bestbezahlte Beruf in Aargau. Die Fachkraft verdient durchschnittlich 20000 CHF. Als nächstes folgt Basel-Landschaft and Basel-Stadt.

Ranking der ähnlichen Stellenangebote gemäß dem Gehaltsniveau in Schweiz

Währung: CHF
Unter den ähnlichen Berufen in Schweiz gilt Röntgen als der bestbezahlte Beruf. Laut unserer Webseite beträgt das Durchschnittseinkommen 49967 CHF. An zweiter Stelle folgt Chefarzt mit dem Gehalt von 32667 CHF und den dritten Platz nimmt Oberarzt mit dem Gehalt von 25214 CHF ein.

Empfohlene Stellenangebote

Psychologe Kinder- und Jugendpsychiatrie (ambulant) (m/w/d)
Triaplus AG, Schwyz
Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwyz ist Teil der Triaplus AG. Sie stellt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre aus dem Kanton Schwyz mit psychischen Störungen und psychiatrischen Erkrankungen Beratungen, Abklärungen und längerfristige Behandlungen sicher. Für unseren Standort in Lachen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine kompetente Persönlichkeit. Die Regionalstelle Lachen ist von Zürich in etwa 30 Minuten bequem mit dem Zug zu erreichen und befindet sich direkt am Bahnhof. Ihre Aufgaben beinhalten Durchführung kinder- und jugendpsychiatrischer Abklärungen Psychoedukation, Psychotherapie und Beratung von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen in einem breiten Diagnosespektrum Möglichkeit der Durchführung von Gruppentherapien Erstellen von Behandlungsdokumentationen, Schreiben der Fachberichte und Erledigung von administrativen Arbeiten Zusammenarbeit im multidisziplinären Team in enger Vernetzung mit externen Fachstellen und Übernahme der Fallführung Wir erwarten von Ihnen Hochschulabschluss in Psychologie Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in Psychotherapie Mehrjährige funktionsrelevante Erfahrung im Kinder- und Jugendbereich Hohe Affinität und Interesse an sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Fragestellungen Freude am selbständigen Arbeiten Hohe Eigenverantwortung und ausgewiesene Sozialkompetenz Freude an der Teamarbeit Gutes vernetztes Denken Wir bieten Ihnen 5 Wochen Ferien, ab 55. Altersjahr 6 Wochen Ferien Keine Nacht- und Wochenenddienste Attraktives Angebot zur Fort- und Weiterbildung Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und attraktive Sozialleistungen Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit Gutes Arbeitsklima in einem motivierten und hilfsbereiten Team Anlässe für Mitarbeitende Halbtaxabonnement SBB Möglichkeit zur internen Rotation innerhalb der Triaplus AG Wenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns , Sie kennenzulernen.
Psychologe/in Kinder (ambulant)
Triaplus AG, Schwyz
Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwyz ist Teil der Triaplus AG. Sie stellt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre aus dem Kanton Schwyz mit psychischen Störungen und psychiatrischen Erkrankungen Beratungen, Abklärungen und längerfristige Behandlungen sicher. Für unseren Standort in Lachen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine kompetente Persönlichkeit. Die Regionalstelle Lachen ist von Zürich in etwa 30 Minuten bequem mit dem Zug zu erreichen und befindet sich direkt am Bahnhof. Ihre Aufgaben beinhalten Durchführung kinder- und jugendpsychiatrischer Abklärungen Psychoedukation, Psychotherapie und Beratung von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen in einem breiten Diagnosespektrum Möglichkeit der Durchführung von Gruppentherapien Erstellen von Behandlungsdokumentationen, Schreiben der Fachberichte und Erledigung von administrativen Arbeiten Zusammenarbeit im multidisziplinären Team in enger Vernetzung mit externen Fachstellen und Übernahme der Fallführung Wir erwarten von Ihnen Hochschulabschluss in Psychologie Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in Psychotherapie Mehrjährige funktionsrelevante Erfahrung im Kinder- und Jugendbereich Hohe Affinität und Interesse an sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Fragestellungen Freude am selbständigen Arbeiten Hohe Eigenverantwortung und ausgewiesene Sozialkompetenz Freude an der Teamarbeit Gutes vernetztes Denken Wir bieten Ihnen 5 Wochen Ferien, ab 55. Altersjahr 6 Wochen Ferien Keine Nacht- und Wochenenddienste Attraktives Angebot zur Fort- und Weiterbildung Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und attraktive Sozialleistungen Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit Gutes Arbeitsklima in einem motivierten und hilfsbereiten Team Anlässe für Mitarbeitende Halbtaxabonnement SBB Möglichkeit zur internen Rotation innerhalb der Triaplus AG Wenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns , Sie kennenzulernen.
Psychologe/in Kinder- und Jugendpsychiatrie (ambulant)
Triaplus AG, Schwyz
Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwyz ist Teil der Triaplus AG. Sie stellt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre aus dem Kanton Schwyz mit psychischen Störungen und psychiatrischen Erkrankungen Beratungen, Abklärungen und längerfristige Behandlungen sicher. Für unseren Standort in Lachen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine kompetente Persönlichkeit. Die Regionalstelle Lachen ist von Zürich in etwa 30 Minuten bequem mit dem Zug zu erreichen und befindet sich direkt am Bahnhof. Ihre Aufgaben beinhalten Durchführung kinder- und jugendpsychiatrischer Abklärungen Psychoedukation, Psychotherapie und Beratung von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen in einem breiten Diagnosespektrum Möglichkeit der Durchführung von Gruppentherapien Erstellen von Behandlungsdokumentationen, Schreiben der Fachberichte und Erledigung von administrativen Arbeiten Zusammenarbeit im multidisziplinären Team in enger Vernetzung mit externen Fachstellen und Übernahme der Fallführung Wir erwarten von Ihnen Hochschulabschluss in Psychologie Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in Psychotherapie Mehrjährige funktionsrelevante Erfahrung im Kinder- und Jugendbereich Hohe Affinität und Interesse an sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Fragestellungen Freude am selbständigen Arbeiten Hohe Eigenverantwortung und ausgewiesene Sozialkompetenz Freude an der Teamarbeit Gutes vernetztes Denken Wir bieten Ihnen 5 Wochen Ferien, ab 55. Altersjahr 6 Wochen Ferien Keine Nacht- und Wochenenddienste Attraktives Angebot zur Fort- und Weiterbildung Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und attraktive Sozialleistungen Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit Gutes Arbeitsklima in einem motivierten und hilfsbereiten Team Anlässe für Mitarbeitende Halbtaxabonnement SBB Möglichkeit zur internen Rotation innerhalb der Triaplus AG Wenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns , Sie kennenzulernen.
Psychologe/-in Autismus Spezialsprechstunde 50-100% (m/w/d),
Kinder und Jugendpsychiatrische Dienste St. Galle, Sankt Gallen, St. Gallen
Psychologe/-in Autismus Spezialsprechstunde 50-100% (m/w/d), Wir sind zuständig für die ambulante und teilstationärpsychiatrische Behandlung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in den Kantonen St. Gallen, Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden. Für unsere Autismus Spezialsprechstunde in St. Gallen suchen wir zum nächstmöglichen Termin oder nach Vereinbarung eine/n Ihre Aufgaben Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit einer Autismus Spektrumstörung und Patienten mit anderen Krankheitsbildern mit Einbezug von Familien und beteiligten Fachpersonen Mitwirkung bei der Weiterentwicklung einer modernen Spezialsprechstunde Möglichkeit zur Mitarbeit in der Forschung Wünschenswert fortgeschrittene oder abgeschlossenen Psychotherapie-Weiterbildung Erfahrung im klinischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen Erfahrung im Bereich Autismus wünschenswert Freude an Arbeit im Team mit Fachpersonen verschiedener Berufsgruppen Unser Angebot Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit modernen Anstellungsbedingungen Grosszügige Unterstützung von Weiter- und Fortbildung Möglichkeit der Weiterentwicklung innerhalb der Organisation Räumlichkeiten im Herzen der Altstadt St. Gallen Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Dann melden Sie sich bitte bei unserer Personalleiterin, Eugenia Licata,
Psychologe (m/w) 80 - 100%
Hochgebirgsklinik Davos AG, CH, Davos Wolfgang
Werden Sie jetzt Teil der Hochgebirgsklinik Davos Abgeschlossene oder begonnene eidgenössisch anerkannte Psychotherapie-Weiterbildung Freude und Interesse am patientenorientierten Arbeiten Hohe Sozialkompetenz sowie selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Teamfähigkeit Gute PC-Anwenderkenntnisse Ihre Aufgaben Selbstständige Planung und Durchführung von Einzelpsychotherapien Leitung von themenspezifischen Gruppentherapien Durchführung von psychoedukativen Gruppen und Schulungen von Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen Anleitung von Entspannungsverfahren Dokumentation und Berichtswesen Aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit Unser Angebot Hinter unserer Erfolgsgeschichte steht das Hochgebirgsklinik-Team mit seinen über 280 engagierten Mitarbeitenden. Die vielseitigen Kompetenzbereiche und die enge Zusammenarbeit zwischen den Teams ermöglichen Ihnen eine verantwortungsvolle Aufgabe und Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem bietet Ihnen die Hochgebirgsklinik zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie einen idealen Standort für vielseitige Freizeitaktivitäten in der Ferienregion Graubünden. Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen Herr Dr. med. Raschid Gharbo, Chefarzt Psychosomatik, 41 81 417 38 66 oder Herr Roland Augstburger, Leitender Psychologe und Psychotherapeut, 41 81 417 37 70, gerne zur Verfügung.
Psychologe Kinder- und Jugendpsychiatrie (ambulant) (m/w/d)
Triaplus AG, Schwyz
Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie beschäftigt rund 500 Mitarbeitende. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwyz ist Teil der Triaplus AG. Sie stellt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre aus dem Kanton Schwyz mit psychischen Störungen und psychiatrischen Erkrankungen Beratungen, Abklärungen und längerfristige Behandlungen sicher.Für unseren Standort in Lachen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine kompetente Persönlichkeit. Die Regionalstelle Lachen ist von Zürich in etwa 30 Minuten bequem mit dem Zug zu erreichen und befindet sich direkt am Bahnhof. Ihre Aufgaben beinhaltenDurchführung kinder- und jugendpsychiatrischer AbklärungenPsychoedukation, Psychotherapie und Beratung von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen in einem breiten DiagnosespektrumMöglichkeit der Durchführung von GruppentherapienErstellen von Behandlungsdokumentationen, Schreiben der Fachberichte und Erledigung von administrativen ArbeitenZusammenarbeit im multidisziplinären Team in enger Vernetzung mit externen Fachstellen und Übernahme der FallführungWir erwarten von IhnenHochschulabschluss in PsychologieAbgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in PsychotherapieMehrjährige funktionsrelevante Erfahrung im Kinder- und JugendbereichHohe Affinität und Interesse an sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen FragestellungenFreude am selbständigen ArbeitenHohe Eigenverantwortung und ausgewiesene SozialkompetenzFreude an der TeamarbeitGutes vernetztes DenkenWir bieten Ihnen5 Wochen Ferien, ab 55. Altersjahr 6 Wochen FerienKeine Nacht- und WochenenddiensteAttraktives Angebot zur Fort- und WeiterbildungZeitgemässe Anstellungsbedingungen und attraktive SozialleistungenInteressante, vielseitige und anspruchsvolle TätigkeitGutes Arbeitsklima in einem motivierten und hilfsbereiten TeamAnlässe für MitarbeitendeHalbtaxabonnement SBBMöglichkeit zur internen Rotation innerhalb der Triaplus AGWenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.
Psychologe/in Diagnostik
SBB CFF FFS, Bern, Switzerland
Psychologe/in Diagnostik Das können Sie bewegen. Als Psychologe/in im Bereich Recruiting leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Personalrekrutierung für die gesamte SBB. Mit Ihrem Wirken tragen Sie zu einer qualitativ hochstehenden und wissenschaftlich fundierten Personaldiagnostik von sicherheitsrelevantem Personal der SBB bei. Sie führen sicherheitsrelevante psychologische Tauglichkeitsuntersuchungen und interne Assessments durch. Bei Selektions- und Entwicklungsprozessen für Mitarbeitende und Kader der SBB arbeiten Sie mit. Sie stellen in diesen und ähnlichen Prozessen sicher, dass die SBB über eine qualitativ hochstehende und marktgerechte Personaldiagnostik verfügt. Sie beteiligen sich proaktiv bei spezifischen Diagnostikthemen (Personalselektion, -beurteilung und -entwicklung), übernehmen die Verantwortung in anspruchsvollen Projekten und entwickeln geeignete Lösungen. Das bringen Sie mit. Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität (zeitlich und inhaltlich) und Eigeninitiative zählen zu Ihren Stärken. Sehr gute Kenntnisse der psychologischen (Leistungs- und Persönlichkeits-) Diagnostik, psychologischer Gesprächsführung (z.B. teilstrukturierte Interviews) sowie der Gutachtenerstellung. Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem für die Funktion relevanten Einsatzfeld setzen wir voraus. Sie verfügen über einen Universitätsabschluss (Master in Psychology) oder eine äquivalente Ausbildung in Psychologie, vorzugsweise in psychologischer Diagnostik, Arbeits- und Organisations-, Verkehrs- und/oder Personalpsychologie. Verhandlungssicher in Deutsch, vorzugsweise mit guten Kenntnissen in Italienisch und/oder Französisch Verantworten Sie nicht nur die betriebswirtschaftliche Steuerung der SBB mit, sondern machen Sie die Schweiz fit für die Zukunft. In einem von über 150 Berufen bei der SBB. Suchen Sie eine Wiedereinstiegsmöglichkeit?Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.   SBB AGDaniel Kissling - Talent PartnerHuman Resources - Sourcing, Recruiting & TalentsTelefon + 41 (0) 51 220 20 29 SBB CFF FFSBern
Psychologe/Psychologin 80
Basel Landschaft, Basel, Basel-Stadt
Psychologe/Psychologin 80 % Ihre Verantwortung (aufgrund der Teamzusammenstellung vorzugsweise einen Mann). Als Psychologe/Psychotherapeut des psychologisch-forensischen Dienstes bestehen Ihre Hauptaufgaben in der delikt- und störungsorientierten einzel- und gruppentherapeutischen Arbeit. Zudem übernehmen Sie im Rahmen der risikoorientierten Behandlung die Funktion der Prozessplanung und -steuerung innerhalb interdisziplinärer Kernbehandlungsteams und stehen mit der einweisenden Vollzugsbehörde in Bezug auf Verlaufsberichte, Risiko-Verlaufseinschätzungen und Vollzugslockerungen in ständigen Kontakt. Sie koordinieren zudem in Zusammenarbeit mit dem internen Gesundheitsdienst und den konsiliarärztlichen Partner die medizinische Versorgung der Eingewiesenen. Ihr Hintergrund Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie oder äquivalenter Ausbildung (vorzugsweise klinischer Ausrichtung) und sind in einer anerkannten Psychotherapieausbildung fortgeschritten oder haben eine solche abgeschlossen. Erfahrungen in einem forensischen und/oder stationären Setting sind von Vorteil. Sie mögen die intensive, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Arbeit im Zwangskontext mit jungen straffälligen Männern und schätzen die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit. Sie bringen Zielorientierung, Wertschätzung, Verlässlichkeit und Lernbereitschaft unter einen Hut. Wir bieten Ihnen ein hoch komplexes, spannendes Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Nachhaltigkeit. Es erwartet Sie ein motiviertes Team aus Psychologen und Psychologinnen und eine sorgfältige Begleitung in der Einarbeitung. Mit gezielten internen bereichsspezifischen Weiterbildungsangeboten und dem breiten Fortbildungsangebot des Kantons steht Ihnen eine breite Palette zur Verfügung, sich beruflich weiterzuentwickeln. Die Entlohnung und Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien. Der Arxhof , Massnahmenzentrum für junge Erwachsene, ist eine offene Einrichtung des nordwest- und innerschweizer Strafvollzugskonkordats. Als Institution des Massnahmenvollzugs ist der Arxhof Teil des Amtes für Justizvollzug der Sicherheitsdirektion des Kantons Basel-Landschaft. Er arbeitet im Rahmen des risikoorientierten Sanktionenvollzugs (ROS) nach einem deliktpräventiven Behandlungskonzept, welches auf die eingewiesenen, delinquenten jungen Männer zwischen 17 und 25 Jahren angepasst wurde. Die risikoorientierte Arbeit wird mit altersgerechten entwicklungs- und ressourcenorientierten Elementen angereichert. Das interdisziplinäre Behandlungssystem bildet sich aus Berufsbildung in verschiedenen Lehrbetrieben, der Sozialpädagogik in fünf Wohngruppen und dem psychologisch-forensischen Dienst. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Psychologe/Psychologin 80 %
Kanton Basel Landschaft, Liestal
Psychologe/Psychologin 80 % Ihre Verantwortung (aufgrund der Teamzusammenstellung vorzugsweise einen Mann). Als Psychologe/Psychotherapeut des psychologisch-forensischen Dienstes bestehen Ihre Hauptaufgaben in der delikt- und störungsorientierten einzel- und gruppentherapeutischen Arbeit. Zudem übernehmen Sie im Rahmen der risikoorientierten Behandlung die Funktion der Prozessplanung und -steuerung innerhalb interdisziplinärer Kernbehandlungsteams und stehen mit der einweisenden Vollzugsbehörde in Bezug auf Verlaufsberichte, Risiko-Verlaufseinschätzungen und Vollzugslockerungen in ständigen Kontakt. Sie koordinieren zudem in Zusammenarbeit mit dem internen Gesundheitsdienst und den konsiliarärztlichen Partner die medizinische Versorgung der Eingewiesenen. Ihr Hintergrund Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie oder äquivalenter Ausbildung (vorzugsweise klinischer Ausrichtung) und sind in einer anerkannten Psychotherapieausbildung fortgeschritten oder haben eine solche abgeschlossen. Erfahrungen in einem forensischen und/oder stationären Setting sind von Vorteil. Sie mögen die intensive, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Arbeit im Zwangskontext mit jungen straffälligen Männern und schätzen die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit. Sie bringen Zielorientierung, Wertschätzung, Verlässlichkeit und Lernbereitschaft unter einen Hut. Wir bieten Ihnen ein hoch komplexes, spannendes Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Nachhaltigkeit. Es erwartet Sie ein motiviertes Team aus Psychologen und Psychologinnen und eine sorgfältige Begleitung in der Einarbeitung. Mit gezielten internen bereichsspezifischen Weiterbildungsangeboten und dem breiten Fortbildungsangebot des Kantons steht Ihnen eine breite Palette zur Verfügung, sich beruflich weiterzuentwickeln. Die Entlohnung und Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien. Der Arxhof , Massnahmenzentrum für junge Erwachsene, ist eine offene Einrichtung des nordwest- und innerschweizer Strafvollzugskonkordats. Als Institution des Massnahmenvollzugs ist der Arxhof Teil des Amtes für Justizvollzug der Sicherheitsdirektion des Kantons Basel-Landschaft. Er arbeitet im Rahmen des risikoorientierten Sanktionenvollzugs (ROS) nach einem deliktpräventiven Behandlungskonzept, welches auf die eingewiesenen, delinquenten jungen Männer zwischen 17 und 25 Jahren angepasst wurde. Die risikoorientierte Arbeit wird mit altersgerechten entwicklungs- und ressourcenorientierten Elementen angereichert. Das interdisziplinäre Behandlungssystem bildet sich aus Berufsbildung in verschiedenen Lehrbetrieben, der Sozialpädagogik in fünf Wohngruppen und dem psychologisch-forensischen Dienst. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n
Psychologe/Psychologin 80 %
Kantonale Verwaltung Basel Landschaft, Liestal
(aufgrund der Teamzusammenstellung vorzugsweise einen Mann). Als Psychologe/Psychotherapeut des psychologisch-forensischen Dienstes bestehen Ihre Hauptaufgaben in der delikt- und störungsorientierten einzel- und gruppentherapeutischen Arbeit. Zudem übernehmen Sie im Rahmen der risikoorientierten Behandlung die Funktion der Prozessplanung und -steuerung innerhalb interdisziplinärer Kernbehandlungsteams und stehen mit der einweisenden Vollzugsbehörde in Bezug auf Verlaufsberichte, Risiko-Verlaufseinschätzungen und Vollzugslockerungen in ständigen Kontakt. Sie koordinieren zudem in Zusammenarbeit mit dem internen Gesundheitsdienst und den konsiliarärztlichen Partner die medizinische Versorgung der Eingewiesenen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie oder äquivalenter Ausbildung (vorzugsweise klinischer Ausrichtung) und sind in einer anerkannten Psychotherapieausbildung fortgeschritten oder haben eine solche abgeschlossen. Erfahrungen in einem forensischen und/oder stationären Setting sind von Vorteil. Sie mögen die intensive, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Arbeit im Zwangskontext mit jungen straffälligen Männern und schätzen die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit. Sie bringen Zielorientierung, Wertschätzung, Verlässlichkeit und Lernbereitschaft unter einen Hut. Wir bieten Ihnen ein hoch komplexes, spannendes Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Nachhaltigkeit. Es erwartet Sie ein motiviertes Team aus Psychologen und Psychologinnen und eine sorgfältige Begleitung in der Einarbeitung. Mit gezielten internen bereichsspezifischen Weiterbildungsangeboten und dem breiten Fortbildungsangebot des Kantons steht Ihnen eine breite Palette zur Verfügung, sich beruflich weiterzuentwickeln. Die Entlohnung und Anstellungsbedingungen richten sich nach kantonalen Richtlinien. Wenn Sie mehr über diese Aufgabe erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte den Leiter des psychologisch-forensischen Dienst, Herrn Sacha Aeschbach, Tel. 061 955 22 00. Weitere Informationen zum Massnahmenzentrum für junge Erwachsene Arxhof finden Sie unter www.arxhof.ch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".